Fucus vesiculosus
Pulver
Food icon
Feed icon
Pharma icon
Cosmetics icon
Fashion icon

Fucus vesiculosus

  • Mannit
  • Fucitol
  • Beta-Carotin
  • Zeaxanthin
  • Iod
  • Kalium
  • Mineralien

Lieferzeit
Auf Anfrage
Bio organic algae product
Quality by Alganex

Dieses Produkt ist zusätzlich zu der Bio-Variante auch in konventioneller Form erhältlich.

Allgemein: Fucus vesiculosus

Was ist Fucus vesiculosus?

Fucus vesiculosus ist eine Braunalge und wird aufgrund ihrer Wuchsform und den sogenannten Gasblasen auch als Blasentang bezeichnet. Die Gasblasen sind beidseitig und paarig angeordnet und verleihen der weit verbreiteten Makroalge viel Energie im Wasser.

Die lederartige Braunalge ist ein mehrjähriger Seetang mit einer Länge von 10-30 cm. Durch die Schleimschicht, welche die braun-grüne Alge bedeckt, wird sie vor Austrocknung während der Ebbe geschützt.

Was sind die Inhaltsstoffe der Braunalge?

Neben dem 0,1 - 0,5 % enthaltenen Jodanteil, verfügt die Alge zudem über Beta-Carotin, Alginsäure, Polyphenole mit antibiotischer Wirkung, Xanthophylle (Fucoxanthin), Polysaccharide und pektinartige Schleimstoffe. Zudem liefert Fucus vesiculosus einen hohen Gehalt an Mineralstoffen und Spurenelementen.

Wo ist Fucus vesiculosus zu finden?

Der Blasentang umfasst die Küstenregionen des Atlantiks, wie Kanada, bis Nordeuropa. Sowohl in der Nordsee als auch in der Ostsee ist die Braunalge zu finden. Außerdem wächst Fucus vesiculosus in südlichen Regionen wie zum Beispiel auf den Kanarischen Inseln, in der Karibik, in Brasilien, oder in Marokko. Vor allem wächst die Alge auf festem Untergrund wie Felsen, Steine oder Holz in Brandungs- und oberen Gezeitenzonen.

Wann ist Fucus vesiculosus zur Anwendung zu empfehlen?

Bei dem Menschen ist die Alge Fucus vesiculosus vor allem bei dem Bedarf an Gewichtsabnahme zu empfehlen, denn durch die enthaltenen Vitamine D2 und D6 wird zum einen der Stoffwechsel angeregt und zum anderen die Fettverbrennung gefördert.

Zudem bietet sich die Braunalge in Extrakt Form für ein schöneres Hautbild an und findet somit auch in der Kosmetik Anwendung. Die Pharmaindustrie profitiert ebenfalls von den Wirkstoffen, denn durch die Gewinnung von dem Alginat können Krankheiten beispielsweise durch eine Thalassotherapie behandelt werden, wie bei Schilddrüsen Unterfunktion, Heuschnupfen, Arterienverkalkung, Schuppenflechte, Remineralisierung oder zur Behandlung von Adipositas.

Durch den Schleimstoff Fucoidan kann die Alge immunstimulierend wirken bei verschiedenen Krebsarten. Bei Schilddrüsenüberfunktion sowie während der Stillzeit ist die Einnahme von Fucus vesiculosus in jeglicher Form zu vermeiden. Die Folge könnte eine Jod-Überdosierung erzeugen.

Nicht nur die Lebensmittel- und Nahrungsergänzung Industrie können von den Mikronährstoffen profitieren, auch für Tiernahrung und Düngerproduktion ist der Einsatz von Fucus vesiculosus nützlich.

Wie wird Fucus vesiculosus eingenommen?

Die Alge findet in Flüssigform ihren üblichen Gebrauch in der Kosmetik. Die Makroalge ist jedoch auch als Pulver, Flocken und als getrocknete Fucus vesiculosus Alge (roh) erhältlich.

Das Pulver wird eher bei der Herstellung von Nahrungsergänzungsmittel, Futtermittel oder organischen Dünger eingesetzt.

Wie vorteilhaft ist die Einnahme der Braunalge?

Fucus vesiculosus kann bei Gewichtsabnahme helfen und regt den Stoffwechsel bei Fastenkuren an. Die Braunalge liefert bei Erschöpfung erfrischende Energie. Durch die feuchtigkeitsspende Wirkung wird gereizte und trockene Haut beruhigt und wirkt entspannter und jünger. Sie schafft es, Folgen von Reizstoffen zu beruhigen und hat zudem eine entzündungshemmende Eigenschaft.


Typische Anwendungen: Fucus vesiculosus

typical applications for Fucus vesiculosus  Pulver

Typische Anwendungen

Fucus vesiculosus auch als “Blasentang” bekannt ist eine Braunalge die in vielen Teilen der Ozeane vorkommt.
Traditionell wird es schon seit Jahrhunderten als Nahrungsmittel genutzt, insbesondere in Irland, Schottland und Großbritannien.
Durch seine vielen Nährstoffe kann sie auch als Düngemittel in Form von Mulch, das dem Boden direkt zugeführt wird, oder als Teil des Komposts dienen.

Aber Blasentang ist nicht nur interessant für den Menschen und die Pflanzen, sondern auch für Tiere. Dank der Mikro-Nährstoffe die ihn ihr enthalten sind, eignet es sich ideal als Zusatzmittel für Tierfutter.

Abgesehen von seinen Nährstoffen kann Blasentang auch für medizinische Zwecke genutzt werden. So ist es unter Anderem von der European Medicines Agency als Hilfsmittel zur Gewichtsreduzierung anerkannt.

Fucus vesiculosus wird zum Beispiel auch in der Kosmetik genutzt um Augenringe zu mildern und Müdigkeitserscheinungen zu reduzieren. Außerdem wirkt Blasentang hautstraffend, was der Haut einen insgesamt jüngeres Erscheinungsbild gibt. So hat zum Beispiel die Kosmetikfirma Gallinée eine spezielle Creme entwickelt, welche Fucus vesiculosus basiert.

Das Pulver findet üblicherweise Gebrauch als Nahrungsergänzungsmittel, Futtermittel oder organischer Dünger.

Dieses Produkt ist in den folgenden Formen erhältlich: Fucus vesiculosus Pulver, Fucus vesiculosus Flocken, getrocknete Fucus vesiculosus Rohalgen. Diese Produkt ist auch als nicht-bio Variante verfügbar.


Typische Anwendungen in der Kosmetikindustrie:

Fucus vesiculosus enthält Alginsäure, welche dabei helfen kann, gereizte Haut zu beruhigen, da sie entzündungshemmende Eigenschaften besitzt. Sie kann in Feuchtigkeitsmitteln eingesetzt werden und die Haut entspannter und jünger aussehen lassen.

Durch die verbesserte Elastizität und der Auffrischung des Hautbilds eignet sich Fucus vesiculosus gut als Inhaltsstoff für Anti-Aging Kosmetik.

Wie viele andere Makroalgen wirkt auch Fucus vesiculosus als Antioxidationsmittel und hilft dabei, die Haut vor freien Radikalen und oxidativem Stress zu schützen.



Antwort innerhalb von zwölf Stunden