Ulva lactuca
Flüssigkeit
Food icon
Feed icon
Pharma icon
Cosmetics icon
Fashion icon

Ulva lactuca

  • Vitamin C
  • Magnesium
  • Protein
  • Eisen
  • Jod
  • Aosaine
  • Heparin

Lieferzeit
Auf Anfrage
Quality by Alganex

Typische Anwendungen: Ulva lactuca

typical applications for Ulva lactuca  Flüssigkeit

Typische Anwendungen

Ulva lactuca, auch noch bekannt als “Meerlattich” ist eine Grünalge die fast weltweit an Meeresküsten vorkommt.

Der Meerlattich wird, wie der Name es bereits verrät, oft als Meeressalat verzehrt und angeboten. Aber auch in Teigwaren oder Würzmischungen findet er Platz.

Nicht nur für uns Menschen ist der Meerlattich gesund, sondern auch als Zusatzstoff für Tierfutter, da es eine Vielzahl an Mikro- und Makronähstroffen bietet.

Wegen der vielen Spurenelemente und Mineralien eignet sich Ulva lactuca hervorragend als Düngemittel.

Was Ulva lactuca besonders einzigartig macht, sind die beiden Stoffe Heparin und Aosaine die in ihr enthalten sind. Heparin hilf gegen die Erschlaffung der Haut, während Aosaine die Haut stärkt, festigt und somit gegen die Bildung von Falten hilft.

Das flüssige Extrakt findet üblicherweise Gebrauch in der Kosmetik und Aquaristik.

Dieses Produkt ist in den folgenden Formen von flüssigen Extrakten erhältlich: Glycerin-Extrakt und Wasser-Glycerin-Extrakt.

Das Produkt ist jedoch auch als Pulver erhältlich.


Typische Anwendungen in der Kosmetikindustrie:

Ulva lactuca ist reich an Natrium, Kalium, Aluminium, Nickel, Jod, Magnesium, Mangan und ist mittlerweile ein Bestandteil in vielen kosmetischen und dermatologischen Produkten.
Zudem enthält es Kalzium, Phosphor, löslichen Stickstoff, Vitamin A, Vitamin B1, Vitamin C und zahlreiche weitere Spurenelemente.

Ulva lactuca hat nicht nur antibakterielle und fungizide, sondern nachweislich auch entzündungshemmende Wirkungen.



Antwort innerhalb von zwölf Stunden